Tauchen München

Paar beim Tauchen

Wir stellen für Sie täglich die Angebote für ein Taucherlebnis im Raum München aus mehreren Onlineangeboten zusammen.

München hat mehr zu bieten als Museen, Parks und Weißwurst. In der süddeutschen Metropole kann abgetaucht werden und der Unterwassersport genossen werden. Eindrucksvoll gestalten sich das Tieftauchen und das Nachttauchen, während das Scootertauchen besonders vergnüglich ist. Interessant ist zudem das Trockentauchen. Wer sich nicht selbst unter die Wasseroberfläche begeben möchte, der kann ein Tauchabenteuer in München auch verschenken. Dies ist eine tolle Überraschung für alle Unterwasserfans.

Einige Tauch-Angebote im Raum München:



Tauchschnupperkurs

Au in der Hallertau

Hast Du Lust, einfach mal unterzutauchen, die Schwerelosigkeit im nassen Element zu erleben und die Unterwasserperspekti…



29.00 EUR





Tauchschnupperkurs

Au in der Hallertau

Hast Du Lust, einfach mal unterzutauchen, die Schwerelosigkeit im nassen Element zu erleben und die Unterwasserperspekti…



29.00 EUR





Tauchen Schnupperkurs

Deutschlandweit

Die Unterwasserwelt steckt voller Geheimnisse, und wer sich hierfuer interessiert, fuer den fuehrt kein Weg am Tauchen v…



49.90 EUR



Neue Dimensionen beim Tieftauchen in München erkunden

In München und Umgebung können Taucher die Königsdisziplin des Unterwassersportes ausprobieren. Beim Tiefseetauchen im Walchensee oder Starnberger See dringen die Teilnehmer in ungeahnten Tiefen hervor, die eine neue Dimension des Tauchens aufzeigen. Dieses aufregende Unterfangen wird von einem fachkundigen Lehrer begleitet, der bei den zwei Tauchgängen von je 40 Minuten dabei ist. Zum Abschluss wird eine Zertifizierung über den Spezialkurs des Tieftauchens überreicht. Wenn die Teilnehmer immer tiefer in den See vordringen, wird die Unterwasserwelt immer unwirklicher. Viele erinnert diese Welt an einen fremden Planeten. Selbst die Farben wirken anders, wenn die Temperaturen langsam sinken und nur noch wenig Licht durch das Wasser dringt.

Bevor jedoch der Neoprenanzug angezogen wird und die Sauerstoffflasche angelegt wird, gibt es in der Tauchschule eine umfangreiche theoretische Einführung in das Tieftauchen. Der Tauchlehrer erklärt den Umgang mit der Ausrüstung sowie den Sicherheitsleinen. Des Weiteren werden die Gefahren und Probleme dieses besonderen Tauchsportes erläutert, damit die größtmögliche Sicherheit gegeben ist. Das erlernte Wissen kann nun auch in anderen Gewässern angewendet werden, sodass den Teilnehmern fortan eine noch größere Unterwasserwelt offen steht. Wer an diesem Angebot teilnehmen möchte, muss einen Tauchschein besitzen.

Das aufregende Nachttauchen in München

Eindrucksvoll gestaltet sich auch das Nachttauchen im Starnberger See bei München. Wenn die meisten Badegäste den See bei Dämmerung verlassen, kommen die Teilnehmer des Nachttauchens in München zum Starnberger See. Nachdem sie in die Grundlagen des Tauchens bei Dunkelheit eingewiesen worden sind, geht es gemeinsam mit dem Tauchlehrer ins Wasser. Dieser führt die Teilnehmer ortskundig durch das Gewässer und zeigt ihnen, wie viele Tiere am Abend im See zum Leben erwachen. Nach der Veranstaltung erhalten die Taucher eine Zertifizierung über diesen Spezialkurs. Um am Nachttauchen teilnehmen zu können, muss der Interessent bereits im Besitz eines Tauchscheins sein.

Spaß beim Scootertauchen in München

Beim Tauchen kann nicht nur eine andere Welt erkundet werden. Ein großes Vergnügen verspricht auch das Scootertauchen, bei dem der Taucher mit seiner Tauchausrüstung und einem Unterwasserscooter in den Händen durch das Unterwasserreich gleitet. Im Umland von München ist dies in Au in der Hallertau möglich. Dort können Personen, die über einen Tauschein verfügen, einen Apollo AV 1 Profiscooter ausleihen. Nachdem die Teilnehmer in die Handhabung des rasanten Gerätes eingeführt worden sind, geht es durch das Freibad oder das Hallenbad. Auf Wunsch können zudem Unterwasserfotos von dem schnellen Abenteuer mitgenommen werden. Wer durch ein echtes Gewässer rasen möchte, hat dazu im Starnberger See in München Gelegenheit. Für zweimal 20 Minuten dürfen die Taucher durch die Unterwasserlandschaft dieses großen Sees gleiten, sich Rennen liefern und riskante Manöver fahren. Zum Abschluss wird eine Zertifizierung über das Scootertauchen überreicht.

Das Trockentauchen in München ausprobieren

In einem See bei München können Personen mit einem Tauschein das Trockentauchen ausprobieren. Professionelle Lehrer weisen die Teilnehmer in die moderne Ausrüstung ein und zeigen, was das Trockentauchen ausmacht. Im Anschluss geht es gemeinsam zum See und ins Wasser. Durch den speziellen Anzug wird die Tauchqualität deutlich erhöht, da der Trockenanzug zuverlässig gegen Unterkühlung und Kälte schützt. Somit eignet er sich hervorragend für besonders kalte Gewässer. Wer an diesem interessanten Ereignis teilnehmen möchte, muss über eine normale körperliche Verfassung verfügen sowie Schwimmkenntnisse. Ist der Teilnehmer unter 18 Jahren, ist das Vorlegen einer schriftlichen Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten erforderlich.